Galvanische Gestellverzinkung


gemäß DIN EN 19 598 und verschiedenen Werksnormen

Die galvanische Verzinkung ist ein kostengünstiges und das am häufigsten angewandte Verfahren der galvanischen Oberflächenbehandlung. Sie sichert Stahlteile vor zerstörenden korrosiven Einflüssen. Sowohl in der Automobilindustrie als auch in vielen anderen Bereichen der Wirtschaft, wo es auf hohe Korrosionsbeständigkeit ankommt, spielt diese Technologie eine große Rolle.

Wir können ein breites Spektrum von Bauteilen verzinken. Einzelbauteile können eine Größe von bis zu 2,0 m x 2,0 m x 0,15 m und einem Stückgewicht von bis zu 500 kg haben.

Größere und schwerere Bauteile sind nach Abstimmung ebenfalls noch möglich.

Gerne bearbeiten wir Sonderbauteile, Einzelteile und auch Kleinserien.

Wir setzen einen warmarbeitenden, sauren Zinkelektrolyten ein, der eine weit überdurchschnittlich gute Schichtdickenverteilung hat. Die Schichtdickenverteilung wird noch durch den Einsatz von Venturidüsen zur Badbewegung und einem Pulse Plating Gleichrichter optimiert.

Bauteile können Dickschichtpassiviert, Blau- und Gelbpassiviert werden.

Durch eine nachfolgende Versiegelung (polymere Versiegelung oder Nanoprodukte) kann der Korrosionsschutzwert nochmals gesteigert werden. Passivierungen bzw. Versiegelungen schützen die Zinkschicht vor der Weißrostkorrosion und die Zinkschicht das Grundmaterial vor der Rotrostkorrosion. Zusammen bilden sie einen bewährten Korrosionsschutz.

Je nach Art der Passivierung und zusätzlichen Versiegelung lassen sich unterschiedliche Korrosionsbeständigkeiten 168 h bis Weißrost und >480 h bis Rotrost erreichen – gemäß DIN EN ISO 19 578.

Vorteile der galvanischen Verzinkung auf einen Blick:

  • Vielseitige Anwendung
  • Kostengünstiges Verfahren
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Ausgezeichnete Weiterverarbeitung

Reach – RoHs konform

IMDS-ID
Zink* 213570 Schichtgewicht 7,1 g/cm³

Passivierung blau Cr(VI)-frei 900924 Schichtgewicht 0,2 g/m²
Passivierung gelb Cr(VI)-frei 16777435 Schichtgewicht 0,2 g/m²
Passivierung Dickschicht 3641289/3 Schichtgewicht 1,0 g/m²

* Diese Schichten sind zusammen mit der jeweiligen Passivierung anzugeben.

Richtlinien für Chrom(VI)-freie Oberflächen

  • EU-Richtlinie 2000/53/EG über Altfahrzeuge (ELV-Richtlinie)
  • EU-Richtlinie 2002/95/EG über Elektro- und Elektronikgeräte
    (ROHS-Richtlinie)
  • EU-Richtlinie 2002/96/EG über Vermeidung von Abfällen von Elektro-u. Elektronik Altgeräten (WEEE-Richtlinie)
  • EU-Richtlinie 76/769/EWG Verwendung gewisser gefährlicher Stoffe und deren Zubereitung
  • EU-Richtlinie 2003/11/EG Änderung der Richtlinie 76/769/EWG